Pushfire beim Football Agency Cup

Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin

Wenn mehr als 3.000 Mitarbeiter von Deutschlands größten Agenturen in Frankfurt am Main zusammentreffen, dann kann das nur eines bedeuten: Es ist Football Agency Cup! Wie im letzten Jahr mischte auch Pushfire beim beliebten Werber-Event ordentlich mit.

Zwar nicht auf dem Rasen, aber als tatkräftiger Sponsor des MediaCom-Teams sorgte Pushfire beim Football Agency Cup (FAC) am Spielfeldrand für Stimmung. In der PSD-Arena, der Homebase des Regionalligisten FSV Frankfurt, erfrischte der Millennial-Vermarkter die durstigen Agenturler an der MediaCom-Cocktailbar. Passend zum 30. Geburtstag der Agentur waren alle Drinks von den 80er Jahren inspiriert.

Bei Frankfurter Kaiserwetter schnappte sich im Finale mit einem 1:0 gegen das Team von Leo Burnett die Pilot den Titel. Beim Cheerleader-Finale sicherten sich die MediaCom Maniacs den Sieg. Für die anschließende Player’s Night verlagerten sich die Feierlichkeiten zur Event-Location Fredenhagen in Offenbach.

Der traditionsreiche Football Agency Cup wird bereits seit 1988 jährlich ausgetragen. 2018 übernahm erstmals der Gesamtverband der Kommunikationsagentur (GWA) die Ausrichtung des Werber-Events.