Wenn mehr als 3.000 Mitarbeiter von Deutschlands größten Agenturen in Frankfurt am Main zusammentreffen, dann kann das nur eines bedeuten: Es ist Football Agency Cup! Wie im letzten Jahr mischte auch Pushfire beim beliebten Werber-Event ordentlich mit.

Zwar nicht auf dem Rasen, aber als tatkräftiger Sponsor des MediaCom-Teams sorgte Pushfire beim Football Agency Cup (FAC) am Spielfeldrand für Stimmung. In der PSD-Arena, der Homebase des Regionalligisten FSV Frankfurt, erfrischte der Millennial-Vermarkter die durstigen Agenturler an der MediaCom-Cocktailbar. Passend zum 30. Geburtstag der Agentur waren alle Drinks von den 80er Jahren inspiriert.

Bei Frankfurter Kaiserwetter schnappte sich im Finale mit einem 1:0 gegen das Team von Leo Burnett die Pilot den Titel. Beim Cheerleader-Finale sicherten sich die MediaCom Maniacs den Sieg. Für die anschließende Player’s Night verlagerten sich die Feierlichkeiten zur Event-Location Fredenhagen in Offenbach.

Der traditionsreiche Football Agency Cup wird bereits seit 1988 jährlich ausgetragen. 2018 übernahm erstmals der Gesamtverband der Kommunikationsagentur (GWA) die Ausrichtung des Werber-Events.