fbpx

Z-Affinity: Pushfire launcht digitalen Vermarkter für die Generation Z

Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin

Der Millennialvermarkter Pushfire baut seine Aktivitäten aus: Im August 2019 geht mit Z-Affinity der digitale Spezialvermarkter für die Generation Z an den Start. Z-Affinity bündelt zielgruppenrelevante Plattformen, Apps, Influencer und Webseiten in einem Netzwerk.

Mit Z-Affinity erweitert die Holtzbrinck Ventures-Beteiligung Pushfire seinen Radius im digitalen Werbeumfeld. Durch die Bündelung von ausgewählten Publishern und Influencern erreichen Kampagnen mit dem Spezialvermarkter die Zielgruppe effektiver und präziser. Z-Affinity fokussiert sich vor allem auf Plattformen wie Instagram, Tiktok oder Twitch. Ausgewählte Apps wie Tellonym sowie Webseiten runden das Portfolio ab.

Generation Z-Konsumenten fordern Unternehmen und Marken heraus

Generation Z tickt anders als ihre Vorgänger: Das Konsumverhalten der ersten Generation von digital Natives ist einerseits von transitorischen Trends, andererseits durch kritisches Hinterfragen von Marken geprägt. Authentizität und Identifikationsmöglichkeiten in der Werbung sind entscheidende Faktoren für die Generation Z. Daher bietet Z-Affinity neben digitaler Media-Reichweite auch Kreation und Beratung. „Die jungen Konsumenten setzen als anspruchsvolle Verbraucher neue Maßstäbe in der Werbekommunikation. Z-Affinity ist Vermarkter, aber auch Berater für klassische Agenturen, Medienplaner und Direktkunden“, so Pushfire-Geschäftsführer Guido Thiemann, „Dazu arbeiten wir als besondere Komponente zum Wissenstransfer mit Ansprechpartnern zusammen, die sich in der digitalen und realen Welt auf Augenhöhe mit der Generation Z bewegen.“

So begrüßt Pushfire zum Z-Affinity-Launch Paul Südbeck als Zielgruppen-Experten im Team. Der 15-jährige Gründer aus Essen ist auf Generation Z-Marketing spezialisiert und hat in der Vergangenheit Unternehmen beraten. Guido Thiemann: „In einem sich immer rasanter entwickelnden Werbemarkt ist Z-Affinity das Ergebnis, um Werbetreibende und Konsumenten der Generation Z zusammenzubringen